Deutsches Weltbild

Veröffentlicht von

 

 

aus: Deutschkand verstehen. Ein Lese-, Lern- und Anschaubuch von Frank Höhne.

Ein bitter-süßer Blick auf eine deutsche Weltsicht, wenn “wir” uns in der Welt zu Hause fühlen.

Dazu gehört auch ein Flugzeugträger, den “Deutschland” dringendst braucht, um sich zu “schützen”. Dazu gehört auch Uniter e.V., wenn man dafür das entsprechende Personal braucht. Eine Söldner-Firma nach dem Vorbild von “Blackwater”. Diese bietet unter anderem der US-Armee Kontract-Soldaten an, also auf Leasingbasis.

Blackwater bietet seine “Dienste” auch in Deutschand an:

“WHY BLACK WATER GERMANY?

We are venturous for international assignments and report on current events in realtime. Our clients are constantly winning court cases due to our cooperation on the highest quality level. You will receive  personal, discreet and non-binding advice from us, in which we will lay out all possibilities and risks.

Write us an email or call us, we will advise you in your personal case.” (https://blackwatergermany.de)

Ein solches Modell käme doch ehemaligen KSK-Soldaten, die ein “neues berufliches Umfeld” (Werbung Uniter) suchen, verdammt gelegen.

Und wenn ein Mitarbeiter des “Verfassungschutzes”, des deutschen Inlandgeheimdienstes  Uniter mitgründet, dann ist doch größtmöglichste Deckung und Zusammenarbeit gewährleistet.

Wolf Wetzel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.