Wem gehört die Stadt?

„Frankfurter Häuserkampf: Wem gehört die Stadt? Die Stadt wollte Hochhäuser ins Westend bauen, Immobilienkäufer Geld verdienen. Deshalb mussten die damaligen Bewohner aus ihren Wohnungen heraus. Doch sie setzten sich zur Wehr – auch mit Gewalt.

Rechtspopulismus versus Linkspopulismus

Ist Rechtspopulismus eine Gefahr und Linkspopulismus eine Chance? Eine Strategiedebatte. Wolf Wetzel Das Wort „Rechtspopulismus“, mehr ein Fächer als ein Begriff, hat seit ein paar Jahren Hochkonjunktur. Die etablierten Parteien benutzen ihn besonders gerne und

Ocupa Barcelona – Der Kampf um Wohnraum

Eine halbe Millionen Zwangsräumungen in den letzten Jahrena, alleine in Barcelona. HausbesetzerInnen im Alter von 60 Jahren plus, eine Stadtregierung, an deren Spitze eine ehemaliges Mitglied der Gruppierung gegen Zwangsräumungen steht und eine Anwaltskanzlei namens „Desocupa“, die faschistische Schlägertrupps zu ihren Geschäftsmodell zählt.

Frankreich im Ausnahmezustand

Der französische Präsident François Hollande erklärte am 14.6.2016: „Ich möchte den Franzosen also sehr klar sagen, dass der Ausnahmezustand nicht ewig verlängert werden kann (…) Das hätte gar keinen Sinn, das würde bedeuten, dass wir

Großdemonstration in Paris am 14. Juni 2016

13.6.2016: aktuelle Nachrichten und Verweise: “Soeben erhalten wir als Gewerkschafter/Innen-Arbeitskreis (AK) das aktuellste Info-Potpourri des Kollegen Wolfgang Erbe (http://www.ak-gewerkschafter.de/?s=wolfgang´+erbe). Wolfgang informiert über die heutige Großdemonstration in Paris mit Streiks und Blockaden unter dem Titel: „Frankreich