Das System „Pfizer-BioNtech- von-der-Leine“

Veröffentlicht von

Es geht um … die Gesundheit des Kapitalmarktes

Kaum jemand möchte sich daran erinnern, dass es große und begründete Zweifel daran gab, dass es im verhängten Corona-Ausnahmezustand um unser Gesundheit, um unser Wohl(-ergehen) ging.

Dass wir besser arbeiten gehen sollen, als das marode Gesundheitssystem an seine Grenzen zu bringen, ist nichts besonders Neues und nichts besonders herzerwärmendes.

Dass es um unsere gesunde, also verfügbare Arbeitskraft ging, aber vor allem um Milliarden-Gewinne, in welchem Kapitalsegment auch immer, sollte eigentlich auch Erstklässlerwissen sein.

Warum sollte dieses Grundprinzip nicht in Coronazeiten gelten?

Aber was jetzt – wie immer – zu spät – herauskommt, übersteigt meine schlimmsten Befürchtungen:

Martin Sonneberg von der Partei „Die Partei“ hat keine Kapital-Lobby und braucht für keine Lobby den AbNickMann spielen. Er hat das zusammengefasst, was in allen Laufstallmedien schlichtweg unterschlagen wird.

Dabei kommt alles zum Vorschein, was man auch vorher wissen konnte, gerade die, die sich kritisch mit dem Gesundheitssystem auseinandergesetzt haben, die vorher gewusst haben (könnten), was es mit der Pharmaindustrie auf sich hat und wie das politische System diese in Geld badet:

Martin Sonneberg, der der lebendige Beweis dafür ist, dass Satire (Ex-Titanic-Redakteur) und EU-Parlamentarier kein Widerspruch sind, sondern eine Möglichkeit, es im EU-Parlament auszuhalten, erklärt uns das System „Pfizer-BioNtech-von-der-Leine“ anhand der Dokumente, die dem EU-Parlament vorliegen.

 

 

Dabei geht es nicht

 

 

 

 

um ein paar Hunderttausend Euro (wie beim Masken-Deal), auch nicht um Millionen, sondern um plus/minus 20 Milliarden Euro, die für den Corona-„Impfstoff“ ausgegeben wurden/werden. Und es geht um einem EU-Deal mit Pfizer/BioNtech, den selbst ein Sechsjähriger nicht abgeschlossen hätte.

Zusammen mit dem EU-zertifizierten Monopol auf „Impfstoff“ in Europa kann man von internationaler Bandenkriminalität sprechen.

Aber hören Sie selbst:

https://youtu.be/bFIocqkQRUk

 

Wolf Wetzel

P.S:

Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen zu erfahren ist, soll der EU-Plenarsaal in „Pfizer-BioNtech-Arena“ umgewidmet werden. Die Vertragsdetails unterliegen selbstverständlich dem Geschäftsgeheimnis.

 

Quellen und Hinweise:

Kapital-Verbrechen mit und an Corona, Wolf Wetzel: https://wolfwetzel.de/index.php/2021/11/22/kapital-verbrechen-mit-und-an-corona/

Nur ein Piks? Mit ganz viel Schwindel und Repression, Wolf Wetzel: https://wolfwetzel.de/index.php/2023/04/04/nur-ein-piks-mit-ganz-viel-schwindel-und-repression/

 

 

Visits: 241

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert