Das Whataboutism-Syndrom

Wer auf Widersprüche hinweist, gilt als Verräter. Es geht doch um die Opfer von Corona!, hieß es zwei Jahre lang. Jetzt geht es um die Opfer des Krieges. Wer auf dessen Ursachen hinweist, wird mit dem Vorwurf des Whataboutism konfrontiert.

Meinungsvielfalt in der Zeitenwende

Seit und mit Kriegbeginn ist alles ganz anders:
Mittlerweile sitzen anstelle der Virologen, Gesundheitsexperten und Epidemiologen lauter Sicherheits- also Militärexperten, ehemalige Generäle und Geostrategen in den Talkshows. Die Meinungsvielfalt variiert zwischen Kaliber 2,7 und 9 Millimeter (für Handwaffen).

Kriegsmedizin

Wer den Zusammenhang zwischen Krieg und Medizin, zwischen dem Corona-Ausnahmezustand und dem jetzigen Kriegszustand verstehen will, was  zugegebenermaßen ein wenig Masochismus von uns abverlangt, der kann das Folgende sacken lassen.