Die Partei DIE LINKE bei … unter 5,0 Prozent. Stand 18:45 Uhr

Veröffentlicht von

Die Partei DIE LINKE bei … unter 5,0 Prozent. Stand 18:35 Uhr

 

Ich wollte mich zu den Wahlaussichten nicht äußern, da mir alles ein Graus war: Wenn die Partei DIE LINKE genug Stimmen bekommt, um im Koalitionspoker eine (klitzekleine) Rolle zu spielen, dann verliert sich spätestens dann die letzten politischen Konturen (Austritt aus der Nato, keine Kriegseinsätze), die sie noch von den anderen Parteien unterscheidet.

Wenn sie gar nicht mehr zur Wahl steht oder gar unter die 5 % Hürde gerät, dann muss die nächste Regierung auf ein „linkes“ Alibi verzichten – einen Verzicht, den alle andere potenziellen Regierungsparteien oft genug angedeutet haben.

Es ist nicht alleine die Aufgabe der Partei DIE LINKEN, sich nicht selbst überflüssig zu machen.

Diese Aufgabe teilt sie mit der außerparlamentarischen Linken. Man darf – darüber hinaus – einen Zusammenhang herstellen.

Wolf Wetzel                                    26.9.2021                          18:45 Uhr

 

Wahl-0-mad. Letzter Einwurf vor der BT-Wahl 2021

 

Aufrufe: 190

Ein Kommentar

  1. “Die Linke” erhält heute Abend zurecht die Quittung dafür, dass sie sich vor allem über Thüringen und Berlin am Great-Reset-Putsch der globalen kapitalistischen Eliten aktiv beteiligt. Ramelow fiel gar mehrfach als übelster Hetzer auf. Es sagt schon seit längerer Zeit viel über “die Linke” aus, dass sie vom Mainstream nicht mehr bekämpft wird. Weil man sich von den ursprünglichen Werten wie Anti-Kapitalismus und Kritik am Hartz-IV-Regime entfernt hat und zu einer pseudo-linken Woke-Partei degenerierte, die von den Problemen armer und ausgegrenzter Menschen nicht mal mehr den Hauch einer Vorstellung hat. Das Schockierendste ist das Tempo, wie schnell diese Partei von System-U-Booten und Karrieristen zersetzt und mainstreamtauglich wurde.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.