Der lange (grüne) Marsch durch die Institutionen

Nun steht Annalena Baerbock wieder ganz nahe vor Moskau, also in der Ukraine und zeigt dabei so viel Mut, soviel diverse*** Eigenschaften, dass es einem ganz grün wird. Sie betritt, nicht einmal für die Grünen, Neuland. Sie tritt in die Fußtapfen eines Joschka Fischers, der als deutscher Außenminister 1999, ein “zweites Auschwitz” in der Bundesrepublik Jugoslawien verhindern wollte.

Der Wind dreht sich … leise – immerhin.

Wenn ich die letzten Wochen halbwegs gut informiert wahrnehme, gibt es erstmals in der ‚Linken‘ Stellungnahmen, die kritisieren, wie Teile der Linken die Corona-Politik begrüßen (und überbieten) und gleichzeitig den Protest gegen diese Art der Pandemiebekämpfung als Viertel-Halb- bis Vollnazis denunzieren und dabei noch mehr Repression (Demoverbote), noch mehr Diffamierung und autoritäre Verachtung aufbieten.

„Dieser Feind steht rechts!“ Emil Goldmann (Teil 2)

„Dieser Feind steht rechts!“  (Teil 2) Steh einmal auf! Schlag mit der Faust darein!                                                                                           Schlaf nicht nach vierzehn Tagen wieder ein! Heraus mit deinem Monarchistenrichter,                                                                                                      mit Offizieren – und mit dem Gelichter,                                                                                                         das von

Das Ossi- und AfD-Phänomen

Das Ossi- und AfD-Phänomen Die Diskussion über die Wahlausgänge in Sachsen und Brandenburg ist in vollem Gange. So soll etwa mit der „Extremismustheorie“ oder einer „ostdeutschen Versorgungsmentalität“ das Wahlverhalten der Ostdeutschen erklärt werden – dieser