Die Gentechnik-Schlachtplatte steht bereit

Veröffentlicht von

Die Gentechnik-Schlachtplatte steht bereit

Gentechnisch manipulierte Produkte genießen sehr wenig Vertrauen in der Bevölkerung. Was macht die EU-Kommission damit? Sie verdoppelt den Manipulationsgrad.

 

Eigentlich war die Schlepper-Politik der Gentech-Konzerne aufgeflogen. Sie wollten ganz lange, dass gentechnisch-manipulierte Produkte weder so genannt, noch so gekennzeichnet werden sollen. Man sprach wie bei der Atomenergie von einem riesigen, gesunden Fortschritt, den man nicht aufhalten dürfte. Bei der Atomenergie sprach man vom „Restrisiko“, das man vergessen könne. In diesem Amnesiegeschehen bewegen sich die Gentech-Konzerne seit Jahren. Schließlich machte man mit der Atomenergie Milliarden-Gewinne, und darum geht es. Wenn das „Restrisiko“ dann doch vor den kalkulierten 1.001 Jahren eintritt, dann übernimmt der Staat die Haftung:

Die Gentechnik-Schlachtplatte steht bereit

Visits: 198

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert