Ein guter Rutsch (wohin)?

Veröffentlicht von

Ein guter Rutsch (wohin)?

Es ist nicht das Wissen, das uns fehlt, sondern die Mittel und Möglichkeiten, die Ohnmacht zu besiegen, die mit dem Wissen steigt.

 

Allen Menschen einen „friedliches Fest“ und „Guten Rutsch“ (wohin?) zu wünschen, ist heute mehr denn je hilflos bis gedankenlos.

Was können wir tun, damit die Kriege weitab von uns aufhören? Was können wir tun, damit der Krieg in der Ukraine beendet wird, dass er nicht in einem Weltkrieg mündet?

Ein guter Rutsch (wohin)?

Aufrufe: 181

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.