Das Covid Versagen der Linken. Von Toby Green and Thomas Fazi

Veröffentlicht von

Das Covid Versagen der Linken

Der Text wurde von Toby Green and Thomas Fazi geschrieben.

Toby Green ist Professor für Geschichte am Kings College London. Sein neuestes Buch ist The Covid Consensus: The New Politics of Global Inequality (Hurst). Thomas Fazi ist Schriftsteller, Journalist und Übersetzer. Sein neuestes Buch ‘Reclaiming the State’ ist bei Pluto Press erschienen.

 

Der wirklich stärkste Teil des Beitrages geht um den “starken” Staat, den die Linke in der Corona-Krise jetzt begrüßt, weil sie eine total irre Vorstellung vom dem hat, was der “neoliberale” (schwache) Staat sein soll:

https://www.untergrund-blättle.ch/gesellschaft/panorama/coronavirus-pandemie-linke-positionen-versagen-6754.html?fbclid=IwAR1jXAB9O_sqNO9IQcX24zvzRPdxocINhrXir_0Dhn6A9_39wqfbhLtTXxk

Dazu empfehle ich den Text von Joachim Hirsch, der ebenfalls auf die Frage eingeht, wie man sich den Staat vorstellt, also welchen Illussionen die Linke aufsitzt: Was ist aus der Linken geworden?

Wolf Wetzel | 10.12.2021

Quellen und Hinweise:

Corona. Die Krise. Die Linke. Thesen.

 

Aufrufe: 294

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.