Aus- und Einwanderung -Die Brandstifter sitzen in Bonn

Veröffentlicht von

Aus- und Einwanderung – ein Museum in Bremerhafen

Das Museum „Auswandererhaus“ in Bremerhafen hat seinen Blick um die Geschichte der Einwanderung ergänzt und geweitet.

Jetzt ist das Museum wieder geöffnet: https://dah-bremerhaven.de/

 

Dazu bat das Museum um Dokumente, die die Zeit der Abschaffung des (damals geltenden) Asylrechts nach § 16 betreffen.

Da wir damals gegen diesen legalen Gesetzescoup opponierten und dazu aufriefen, am Tage der Bundestags“debatte“ 1993 den Bundestag zu blockieren, bat man um Plakate und Aufrufe, die dazu angefertigt wurden.

Das Mobilisierungs-Plakat wurde aus technischen Gründen nicht genommen.

Nun hängt der Aufruf aus Frankfurt zur Blockade des Bundestages in der Ausstellung, die die Einwanderung und den Umgang damit dokumentieren:

Wer sich dafür interessiert, wie die Pogrome der 1990er Jahre in Gesetze gegossen und mit der Abschaffung des Asylrechts 1993 “geadelt” wurden, dem sei der nachstehende Rückblick empfohlen:

Die Abschaffung des Asylrechts 1993 – ein Rückblick

Wolf Wetzel

Aufrufe: 94

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.