31.10.2015 | Der Rechtsstaat im Untergrund | Buchvorstellung |Linke Literaturmesse Nürnberg

Veröffentlicht von

Einladung zu einem Rundgang durch einen ziemlich komfortablen Untergrund:

Der Rechtsstaat im Untergrund – Big Brother, der NSU-Komplex und die notwendige Illoyalität
Wolf Wetzel | PapyRossa Verlag, Köln, 2015

Künsterhaus im KunstKulturQuartier in Nürnberg, Königstr.93
am Samstag, den 31.10.2015 um 15 Uhr im KommKino

»Wir leben in einem Überwachungsstaat« | »Die lügen wie gedruckt« | »Die machen doch eh, was sie wollen« | »Das Parlament ist ein Puppentheater | »Die, die wirklich regieren, werden gar nicht gewählt« …

Viele dieser Sätze stehen für schwere Anzeichen von Verschwörungstheorien, für paranoide Wahnvorstellungen, für indiskutable Unterstellungen.
Das Buch folgt denen, die von Verschwörungstheorien reden, wenn es um ihre Praxis geht … wenn alle politisch Verantwortlichen nichts gewußt haben und es trotzdem passiert … im Fall des NSU, am Beispiel der transnationalen Überwachung durch NSA, GCHQ und deutsche Geheimdienste.
Das Programm der 20. Linken Literaturmesse in Nürnberg findet sich hier:
http://www.linke-literaturmesse.org/

Aufrufe: 18

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.